Logistikprojekte im Detail

Projektbeispiel # 5144 - Logistikdienstleister

 

Zeitraum:

Juli bis Oktober 2015

 

Kunde:

Inhabergeführtes Speditions- und Transportunternehmen, 4 Mio. € Umsatz, Oberbayern

 

Ausgangssituation:

Die Ergebnissituation verschlechterte sich seit geraumer Zeit in hoher Geschwindigkeit

 

Projektziel:

Feststellen der Gründe für die Gewinnrückgänge, Vorschlagen von Maßnahmen, Umsetzung

 

Projektteam SCHOBER:

1 Seniorberater

 

Vorgehensweise:

  • Durchführung einer Analyse der Finanzdaten und der Finanzkennzahlen,
  • Analyse der speditionellen Arbeitsprozesse, u. a. Disposition,
  • Analyse des Vertriebs,
  • Nachkalkulation verschiedener Großkunden.

Maßnahmen und Effekte:

  • Implementierung einer Fahrzeugkostenrechnung,
  • Verkleinerung der eigenen Fuhrparks zur Erhöhung der Auslastung,
  • Steigerung der Kompetenz für speditionelles Chartergeschäft ohne eigene Assets,
  • Stabilisierung der Liquidität durch Kontaktaufnahme und Verhandlungen mit wesentlichen Kreditoren und Debitoren,
  • Ausarbeitung eines Fortführungsgutachtens für die finanzierende Bank,
  • Begleiten der Verhandlungen zur Kreditfinanzierung,
  • Installation eines Informationssystems für die Geschäftsleitung,
  • Installation weiterer Kostenrechnungselemente zur Steigerung der Transparenz und der Handlungsfähigkeit.

Weitere Informationen:

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage die Kontaktdaten unseres Referenzkunden; Sie erreichen uns unter office@christianschober.de – vielen Dank für Ihr Interesse!

Managementberatung, Insolvenzberatung, Sanierung, Finanzierung, M&A, Verkauf, Unternehmensbewertung
Schober Beratung für Logistik, München, Bayern, Logistikplaner und Logistikberater