Logistikprojekte im Detail

Projektbeispiel # 5175 - Lager und Produktion

 

Zeitraum: 

Mai – September 2019

 

Kunde: 

Textilindustrie, technische Textilien, Oberbayern

 

Ausgangssituation: 

Der komplette Standort soll verlagert werden, das Zielgrundstück war bereits erworben worden, ebenso die darauf befindlichen Gebäude. Wie die einzelnen Räume und Stockwerke genutzt werden sollten war zum Projektstart offen.

 

Projektaufgaben:     

  • Erstellen eines Ziellayouts für die Produktion inkl. Maschinenstandorte und Produktionslogistik als Vorlage für Gebäudetechnik und Umzug
  •          Materialflussplanung, Lagerplanung, 
  •          Umzugsvorbereitung

Projektteam SCHOBER:

1 Seniorberater

 

Vorgehensweise:

  • Feststellen und Analyse des Maschinenparks
  • Feststellung und Analyse der Lagerorte, des Bestandes und der internen Transportbewegungen
  • Layoutplanung der Produktionshalle, flexible Fertigungsinseln, Kompetenzzentren
  • Planung der Räume für Sonderanfertigungen und Werkstatt und Berücksichtigung von Lärmschutz und Staubemissionen
  • Vorschläge für Lagertechnik und Flurfördergeräte
  • Produktionsleitstand auf Galerie
  • Einsatz von Paternostern für Werkzeuge und C-Teile

 Effekte: 

  • Flexibilität in der Produktionshalle
  • Platzgewinn für Umsatzsteigerung
  • Deutlich verbesserter Flächennutzungsgrad
  • Verbesserte Ergonomie, vor Allem für Mitarbeiterinnen
  • erhöhte Transparenz im Gebäude
  • Schnellerer Zugriff auf optimierte Rohmaterialbestände

 

Weitere Informationen:

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage die Kontaktdaten unseres Referenzkunden; Sie erreichen uns unter office@christianschober.de – vielen Dank für Ihr Interesse!

Lagerlogistik und Kontraktlogistik, Lagerkosten reduzieren, Bestände optimieren, Outsourcing
Schober Beratung für Logistik, München, Bayern, Logistikplaner und Logistikberater