Christian Schober - 20 Jahre Logistikberatung, Teil 1 Gründungszeit

08.06.1998 – ein Tag in einer Zeit als Start Up’s noch „Gründer“ hießen.

 

 

Mein damaliger Partner und ich haben nicht in der Garage angefangen und wurden auch nicht so reich wie Bill Gates. Aber wir begannen – genau heute vor 20 Jahren - am 08.06.1998 zumindest im Keller meines Wohnhauses einerseits an einer CRM Software auf Access-Basis zu basteln – so etwas hieß seinerzeit noch Kundendatenbank – und andererseits an den Produkten zu feilen. Also die Frage zu diskutieren und auf Papier zu bringen, welche Dienstleistungen wir anbieten würden.

Wir hatten wenig Geld, benötigten aber auch wenig. Bescheidenheit hielten wir für einen wichtigen Wert. Nicht nur waren wir vom Wesen her so eingestellt, dass man nur ausgeben könne, was man vorher verdient hätte. Zudem hatten wir noch einen Gründungsberater besucht, der uns – was wir gut fanden – dringend davon abgeraten hat für teure Autos, teure Büroräume und viele weitere bekannte und klischeebehaftete „Insignien“ des Beratertums vorschnell oder überhaupt Geld auszugeben. Geschweige denn einen Kredit dafür aufzunehmen!

 

Also begann es im Keller, es begann mit selbstgedruckten Visitenkarten und auf Sparflamme. Es begann mit 1 Drucker und mit 1 PC. Weil man sparen musste und „online“ teuer war, wurden E-Mails (allerdings nur wenige) offline geschrieben und dann über ein 56k Modem gesendet. Der Briefpost-Ausgang war also „voller“ und der wichtigere Weg, Kontakt aufzunehmen. An eine Website mussten wir zunächst nicht denken – „so etwas“ hatten große Unternehmen und die Zahlen wie viele Unternehmen im Netz vertreten waren, waren so klein, dass sie noch veröffentlicht wurden. Also noch keine Selbstverständlichkeit.

 

Lesen Sie im nächsten Beitrag, wie es weiterging!

 

Beste Grüße, Christian Schober

Kommentar schreiben

Kommentare: 0