Artikel mit dem Tag "Logistik"



10. Januar 2019
Das südbayerische Schneechaos ist in aller Munde. Die enormen Staus und der in Teilen zusammengebrochene Straßenverkehr sind natürlich ein Dauerthema der medialen Berichterstattung. Was in Bildbeiträgen häufig zu sehen ist: liegengebliebene LKW, quer stehende Sattelschlepper, im Graben hängend, den Verkehrsfluss störend. Als Logistiker „sieht“ man aber noch mehr: Diese LKW haben irgendjemand NICHT (rechtzeitig) beliefert oder ihre Abholung NICHT (rechtzeitig) geschafft. Die...

2019 · 07. Januar 2019
„Wir wollen nicht an den Menschen sparen, sondern an den Prozessen!“

12. November 2018
In der Auseinandersetzung mit dem Wettbewerb dachten wir anfänglich noch, man könnte die Marktbegleiter kategorisieren, also einschätzen.

10. Juli 2018
Es scheint so, als würde der Vielreisende immer angenehm im Warmen sitzen, ein paar Drinks nehmen und - sobald WLAN da ist - online schnell ein paar Geschäfte mit viel Gewinn machen.

20. Juni 2018
LKW Maut - ein echter Aufreger - Man meint, alles sei in Ordnung und das Thema, die Maut weiter zu belasten sei längst gegessen und Standard in der Transportbranche

05. Juni 2018
Unternehmer müssten sich nun eher bei den Mitarbeitern "bewerben". Dazu kommt noch ein vollkommen überzogen negativer Blick auf die Logistikbranche.

15. Mai 2018
Seit langer Zeit wird von sehr vielen Seiten beobachtet, wie viele Unternehmen welcher Größe es in Deutschland gibt und vor Allem wie viele Neugründungen zu verzeichnen sind. Dies tun so viele Behörden, Verbände und Organisationen, dass ich mir die Aufzählung spare.

20. April 2018
München, gelbe Fahrräder sorgen im Stadtbereich für Entrüstung

16. März 2018
Fehlen von Nachwuchskräften im Handwerk. Weniger Lehre, weniger Ausbildung, weniger Praxis, weniger körperliche Arbeit, weniger Zeitaufwand, verbesserte Work-Life-Balance und der zunehmende Verzicht auf teure Statussymbole - wird sich auf absehbare Zeit nicht umkehren.

02. März 2018
Ganz einfach: gemäß dem folgenden Spruch, der mir gut gefallen hat und der mein Teelicht ziert, kann man „bestimmen“ wann man glücklich ist: man entschließt sich einfach dazu!

Mehr anzeigen